Stadtmedaille

Für ihr ehrenamtliches Engagement werden Schwerter Bürgerinnen und Bürger, aber auch Gruppen, Vereine und Initiativen, mit der Stadtmedaille geehrt. Ausgezeichnet werden Menschen, die sich durch ihren Dienst am Gemeinwesen besonders verdient gemacht haben - z.B. durch langjähriges und nachhaltiges Wirken in caritativen Einrichtungen, bei der Kinder- und Jugendarbeit, der Ausländerbetreuung, der Seniorenpflege, der Behindertenhilfe, für den Umweltschutz und mehr.

Bei dem geehrten Personenkreis handelt es sich immer nur um eine Auswahl derer, die persönliches Miteinander und Hilfsbereitschaft bei ihrem Handeln obenan stellen. Diesen allen gebührt der Dank, der durch die Verleihung der Stadtmedaille stellvertretend ausgesprochen wird. Die Stadtmedaille gilt nach dem Ehrenring als zweithöchste Auszeichnung der Stadt. Zunächst fand die Verleihung jedes Jahr statt, zuletzt aber im zweijährigen Rhythmus.

Entstanden war die Idee zur Verleihung einer Stadtmedaille nach der Kommunalwahl 1999 in der Bürgermeister-Runde, der neben dem Stadtoberhaupt die zwei stellvertretenden Bürgermeister angehören. Gestiftet hat die Medaillen die Schwerter Unternehmensgruppe Deutsche Nickel AG und EuroCoin AG, die 200 Medaillen aus Sterlingsilber hergestellt und der Stadt Schwerte im September 2001 als Geschenk überreicht hat. Besondere Unterstützung für dieses Projekt kam auch vom früheren stellvertretenden Bürgermeister Rolf Schmerbeck, der Betriebsratsvorsitzender bei den Nickelwerken war. Für die grafische Gestaltung der Münze sorgte die Schwerter Grafikerin Cora Herde den Adel, die das Aussehen der Medaille unentgeltlich für die Stadt kreierte.

Einzelperson/Gruppe/Verein    offizielle Begründung
2018
Hanseverein Schwerte e.V. Ausrichtung des Pannekaukenfestes
Schwerter Lesepaten Bildungsförderung von Kinder
AG Schwerter Frauengruppen Bereicherung der gesellschaftlichen und frauenpolitischen Entwicklung in Schwerte
Freizeitteam Ergste Organisation von Ferienfreizeiten für Kinder seit 30 Jahren
2014
Interkulturelle Mutter-Kind-Gruppe seit 1993 regelmäßige Treffen zum interkulturellen Austausch
Projekt Stolpersteine Erinnerung an die Menschen, die in Schwerte von den Nazis verfolgt, deportiert und ermordet wurden
Schwerte hilft e.V. internationale Unterstützung von Menschen in Not und Opfern von Naturkatastrophen, Seuchen und Kriegen
Walter Hauser vielfältiges Engagement in den Bereichen Sport, Hospiz, Kreinbergführungen, Elsebad, u.v.m.
Eberhard Vickermann Organisiation von Altpapier- und Altkleidersammlungen zur Unterstützung von Projekten in Brasilien
Hans-Günther Zeuch langjähriges Engagement für die Rassekaninchenzucht
2012
Alfred Hintz Erforschung der Schwerter Stadtgeschichte
Christel Timmer langjähriges Engagement für die Evangelische Frauenhilfe Schwerte
Siegrid Mexner langjähriges Engagement für die SG Eintracht Ergste 1884 e.V. und den Arbeitskreise Schwerte/Leppävirta
Ursula Ackermann Expertin in Sachen Ernährung, Verbraucher – und  Umweltschutz
Ergster Brotmarkt Verkauf des Ergster Brotes für einen guten Zweck
Hilfe für Adimali e.V. Entwicklungshilfe und Förderung der medizinischen Versorgung in der indischen Region Adimali
2011
Freiwilligenzentrum "Die Börse" e.V. Beratung und Vermittlung von Ehrenamtlichen
2010
Arbeitskreis Asyl Vermittlung von Patenschaften zwischen Schwerter Bürger*innen und Flüchtlingen
Türkischer Elternbund für Schwerte und Umgebung e.V. Organisation von Veranstaltungen, Projekte und Kurse für die türkischstämmige Bevölkerung in Schwerte
Gisela Beckmann Leitung der Altenstube in Geisecke seit 32 Jahren
Ursula Behle Gründungsmitglied des Altenclubs in Villigst
Heiner Kockelke langjähriger Vorsitzender des Stadtsportverband Schwerte e. V.
Ulrike Kuhn-Schepp Sprecherin der AG Frauen- und Stadtplanung, Leitung des Arbeitskreises „Wasser in die Stadt“, Gründungsmitglied des Freundeskreises Stadtbücherei Schwerte
Wolfgang Boos Stadtbeauftragter des Malteser Hilfsdienstes und Organisator von Hilfstransporten nach Bielice (Polen) und Kowel (Ukraine)
2009
Ergster Familien-Aktion e.V. Sozialpädagogische Betreuung von Kindern, Durchführung von Familienveranstaltungen, Angebote von Kinder- und Jugendaktivitäten, Eltern-, Familien- und Erwachsenenbildung
Lore Seifert und Irmtraud Ruder Initiatiorinnen zum Bau der Schwerter Beginenhöfe
Hospiz Schwerte würdevolle Begleitung von sterbenden Menschen
Joachim Kurtz Engagement im Vorstand des Sozialverbands (SoVD), Ortsverband Schwerte, Unterstützung der Johannis-Disco in Ergste
Heidi Wenniges Initiatorin des Projekts gegen Kinderarmut des Sozialdiensts Katholischer Frauen (SkF)
Karl-Heinz Mehrfert langjähriges Vorsitzender der Kolpingfamilie Ergste/Villigst
2008
CVJM Posaunenchor langjährige kostenlose Auftritte für gute Zwecke
Redaktionsteam "AS Aktive Senioren" Horst-Reinhard Haake, Brigitte Blosen und Reinhold Stirnberg für ihr langjähriges Engagement für die Senior*innen-Zeitschrift "AS"
Gesellschaft zur Förderung europäischer Städtepartnerschaften der Stadt Schwerte e.V. Dachorganisation für die Arbeitskreise der Schwerter Städtepartnerschaften
Prof. Carl-Joachim Heinrich seit 1990 Vorsitzender der Konzertgesellschaft Schwerte e.V.
Michael Nisipeanu Förderung der örtlichen Jugendmusikszene
Norbert Bosse-Plois "Brückenbauer" für benachteiligte Jugendliche
2007
Marianne und Walter Schumacher jahrzehntelanges Engagement für die Schwerter Heide
Klaus Justus langjähriges Engagement für das Schwerter Schichtwesen in der Altstadt
Jugendfeuerwehr Schwerte Beitrag zur Erhaltung der Struktur der Freiweilligen Feuerwehr
Gruppe "Bunte Nachmittage in Ergste" Johanna Matuscewski, Irmgard Friese, Elfriede Städtler und Gerda Fischer für die ehrenamtliche Organisation „Bunter Nachmittage“ in Ergste
Horst Boecking ehrenamtliche Restaurierung und Wartung des Brunnens vor dem Rathaus
Hans-Dieter Borgolte langjähriges Engagement für den SPD-Ortsverein Geisecke, die Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr, den AWO-Ortsverein Geisecke, Aktivität als sachkundiger Bürger in Ratsgremien, als Schiedsmann und für den Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge
Roswitha Kotzbauer langjähriges Engagement für den Natur- und Umweltschutz (z. B. Organisation von Müllaktionen, Mitwirkung bei VISS, Einwirkung auf die Gesetzgebung im Bereich Wald/Forst, Freilegung der Quelle am Hestenberg), die Unterstützung von Spendenaktionen für soziale Einrichtungen sowie die Organisation von Puppenspielen und Jugendtanzveranstaltungen
2006
Gruppe "Bunte Nachmittage" Heidemarie Renken, Ruth Gödicke, Inge Ehm und Dorothea Actun für die wöchentliche Organisation eines „Bunten Nachmittags“ für ältere Menschen
Emmi Beck Verdienste um das Gemeinwohl im Kreis Unna, Aktivitäten für die Sterbe- und Trauerbegleitung „Die Brücke“, das Ruhrtalmuseum, die Stadtbücherei, u.a.
Manfred Neumann seit 20 Jahren ehrenamtliche Überprüfung und Markierung von rund 180 km Wanderwegen in Schwerte
Maria Ester Grulke Gründung des Kinderhilfevereins Louisa e.V., mit dem Ziel einer Verbesserung der Lebensverhältnisse von argentinischen Straßenkindern
Ilse Webel langjähriges Engagement für die AWO in Westhofen
Karl-Willi Demgen soziales Engagement, zahlreiche Verdienste für das Schwerter Wirtschaftsleben
Kunstverein Schwerte herausragendes Engagement im kulturellen Bereich (Renovierung der Räume des Kunstvereins, Ausstellungen, u.v.m.)
2005
Ursula Kohl jahrzehntelanges Engagement für das Kirchbau- und Gemeindeförderwerk St. Monika, Aktivitäten für die Caritas
Burkhard Althöfer herausragendes, pädagogisches Engagement in Form von Betreuung von Schüler*innengruppen und Schüler*innenfirmen
Günter Brünger langjähriges Vorsitzender des MGV Sängerbund 1864 Ergste, Aufbau von internationalen Chor-Freundschaften
Förderverein Ruhrtalmuseum Dr. Reinhard Fischer und Hans-Hermann Horstendahl (stellv. für den Vorstand) für den Umbau und die Verglasung der Halle des Ruhrtalmuseums, die Erneuerung des Magazins sowie die Organisation von Fahrten und Vorträgen
"Café unter den Linden" im Klara-Röhrscheidt-Haus tägliche ehrenamtliche Bewirtschaftung des Cafés seit mehr als 10 Jahren, täglich bis zu 4 Stunden
Förderverein Bürgerbad Elsetal Erhalt und Betrieb des Ergster Freibades
Brunhilde und Dieter Weigelt langjährige Tätigkeit als Pflegeeltern von Kindern in akuten Krisensituationen
2004
Uwe Görke Engagement für HIV-Infizierte
Rudolf Kläs langjähriges Engagement als Müllsammler
Brigitte Schweppe langjähriges Mitglied im Beirat der JVA Ergste, Kontaktgruppenarbeit und Einsatz für die Resozialisierung von Gefangenen, langjähriges Engagement für die SG Eintracht Ergste
Heide Tiedtke langjähriges Engagement für die Hospiz-Initiative
Margot Boßhammer jahrzehntelanges Engagement im Johannes-Mergenthaler-Haus
Hedwig Risse jahrzehntelange Betreuung von einsamen Menschen im "Haus Schwerte"
DRK-Blutspendeteam langjähriges Engagement für den DRK-Blutspendedienst
Freunde des Bierhofs in Ergste Organisation von Kartoffelfesten, deren Erträge gespendet werden
"Fanta" Harde und sein "Dreamteam" Organisation von Backaktionen, deren Erlöse karitativen Organisationen zuflossen, wie bspw. der Johannis-Disco, dem Elsebad, u.a.)
Weihnachtsmarkt "Bürger für Bürger" Organisation des Schwerter Weihnachtsmarktes mit dem Ziel, die Erlöse gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung zu stellen.
2003
DLRG Ortsgruppen Schwerte, Westhofen-Garenfeld und Ergste-Villigst

Einsatz als Fluthelfer und weitere Tätigkeiten im Interesse der Allgemeinheit

Gerhard Henrich, Reiner Delfmann und Wolfgang Buntkowski Unterstützung der Frau Roswitha Becker bei der Pflege ihres kranken Mannes
Arzthelfer*innen engagierter Einsatz "rund um die Uhr" anlässlich der Meningitis-Verdachtsfälle am 2., 3. und 8. März 2003
Antje Drescher ("Die Brücke") Sterbe- und Trauerbegleitung, Besuch von Altenheimbewohner*innen, die keine Angehörigen mehr haben
Gerda Edelhoff herausragendes Engagement für die Kinder des Kinderdorfes Dalheim-Röttgen, wie z.B. Organisation von Ferienfreizeiten
Arne Kazperowski Leistung von erster Hilfe für einen bei einer Schlägerei stark verletzten HSV-Fan
2002
Arbeitsgemeinschaft Ornithologie Schwerte (AGON) Naturschutz – Errichtung und Pflege von Obstwiesen, Einrichtung von Nisthilfen, Krötenschutz, vogelkundliche Führen u.v.m.
Bürgerinitiative Schönes Schwerte (BISS) Engagement zum Erhalt einer sauberen Stadt – Reinigung von Brückenunterführungen, Wartehäusern, Wanderwegen, Pflanzung von Bäumen u.v.m.
Solarstammtisch Aktivitäten im Bereich Solarenergie – Anteil an der zunehmenden Nutzung regenerativer Energien, Bewusstseinsbildung, Nutzung Solarenergie u. v. m.
Sportangelverein Schwerte (Ruhr) und Umgebung Gewässerschutz  Bachpatenschaften, Pflege und Säuberung von Bächen und Ufern, Renaturierung von Teichen, soziale Kontrolle über unsere Gewässer u. v. m.
Rolf von Lünen Gründer des Vereins „Stadtklima“ – Aufzucht von Bäumen, Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung des Stadtklimas
Elfriede und Manfred Heinze Sauberes Schwerte – Entfernung von Graffitischmierereien an Stromkästen, Unterführungen etc.
Willi Müller Landschaftspflege – Neugestaltung und Pflege der Freiflächen am Elsebach
Werner Gürgens Tierschutz – Einsatz für die Tierwelt Schwertes, seit mehr als 20 Jahren im Bereich des Schwerter Waldes
Heinz Geßner und Günther Struck Pflege von Blumenbeeten vor dem Kindergarten Wandhofen
2001
Fritz Pferdekämper-Geissel Heimstätte für das Magazin des Ruhrtalmuseums
"Die Großmütter" wöchentliche Betreuung von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren
"Die Grünen Damen" (ev.) ehrenamtlicher Besuchsdienst im evangelischen Krankenhaus
"Die Grünen Damen" (kath.) ehrenamtlicher Besuchsdienst im katholischen Krankenhaus
"Johannis Disco" Inge Blumberg als Initiatoring der "Johannis Disco" für behinderte Jugendliche
Cäcilie Kranefeld ehrenamtliche Tätigkeit in Altenbegegnungsstätten, Arbeit im Seniorenbeirat
Anneliese Landwehr ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich des Behindertensports
Marlies Suhr Engagement im Bereich der Hilfe für Rumän*innen in Schwerte und Rumänien
Joachim und Carola Wiegandt langjährige Betreuung von Aussiedler*innen
Heidemarie Schäffer Arbeit in einer Selbsthilfegruppe für alkohol- und medikamentenabhängige Menschen