5 Fragen an... Jörg Sengera

 

1. Wo engagierst Du Dich?
Ich engagiere mich im Hanseverein, vornehmlich im Arbeitskreis Pannekaukenfest. Dort liegen meine Schwerpunkte in der Organisation der Getränkeversorgung und der personellen Besetzung der Getränkestände. Ferner kümmere ich mich um die Elektronik, Beleuchtung und alles was dazu gehört.

2. Wie bist Du an diese ehrenamtlichen Tätigkeiten gekommen?
Der ehemalige Oberschichtmeister und ehemaliges Vorstandsmitglied des Hansevereins Schwerte, Ernst Kunert sprach mich vor einigen Jahren an, ob ich nicht Lust hätte, mich um die Getränkeversorgung auf dem Pannekaukenfest zu kümmern. Weil ich in diesem Bereich schon über jahrzehntelange Erfahrung verfügte, habe ich nach einem Treffen mit dem Arbeitskreis diese Aufgabe übernommen. Daraus ergab sich, dass ich ein festes Mitglied des Arbeitskreises wurde.

3. Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir für deine Projekte wünschen?
Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich gerne andere Bürgerinnen und Bürger als Unterstützer und Ehrenamtliche für meine Projekte gewinnen.

4. Hast Du eine Philosophie oder eine Vision, die hinter Deinem Engagement steht?
Das Pannekaukenfest wechselnd attraktiv für alle Bevölkerungsschichten der Schwerter Bürgerinnen und Bürger zu gestalten und eine über die Schwerter Stadtgrenzen hinaus bekannte Showgröße/Band wie z.B. Right Said Fred, die im Jahr 2009 auf dem Pannekaukenfest aufgetreten sind, zu engagieren.

5. Was meinst du persönlich in welchem Bereich Schwerte neues Engagement und neue Projekte gut gebrauchen könnte?
In Schwerte sind wir seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Bereichen wie Kultur, Kunst und Soziales sehr gut aufgestellt. In einigen Bereichen wie z.B. mit dem Elsebad ist Schwerte sogar Vorzeigebeispiel in der Bundesrepublik.
Alle ehrenamtlichen Institutionen und Vereine verlieren durch Alter und Krankheit mehr Mitglieder als neue aktiv werden.
Viele engagierte Bürgerinnen und Bürger sind in zwei oder mehr Vereinen aktiv. Ehrenamt bedeutet nicht nur Arbeit und Einsatz von Freizeit, sondern ist auch eine schöne Bereicherung des Lebens in dem die Chance besteht interessante Leute kennenzulernen, Wissen zu teilen und Erfahrungen weiter zu geben.
Im Hanseverein Schwerte findet jeder eine Aufgabe nach seiner Persönlichkeit und kann sich mit Freuden bei uns einbringen.

Zurück zur Übersicht