Stiftung zur Förderung der Chormusik in Schwerte

Gegründet am 06.07.2006 durch Karl-Günter Röhrscheidt (Düsseldorf). Der Stifter möchte damit an seinen Vater Karl Röhrscheidt erinnern, den Mitgründer und langjährigen Vorsitzenden des 1926 entstandenen Madrigalchors, eines Vorgängers der Konzertgesellschaft.
Zweck der Stiftung ist die Förderung der Chormusik. Er wird verwirklicht durch die Förderung und Finanzierung der Chor-Konzertveranstaltungen des gemischten Chors der Konzertgesellschaft Schwerte; durch die Förderung von Maßnahmen der Zusammenarbeit aller der Vokalmusik verbundenen gesellschaftlichen Kräfte; durch Unterstützung für junge Menschen, die sich während der Entscheidung über Berufsausbildung oder  Studium Gewissheit über ihre musische Begabung im Fach Gesang verschaffen möchten; und durch die Unterstützung von musiktherapeutischen Einrichtungen und Maßnahmen, insbesondere im Jugendbereich.
Die Stiftung verfügt über Geldvermögen und erhält letztwillig noch Immobilienvermögen. Zustiftungen sind möglich und erwünscht. Sie können auf das vom Treuhänder der Stiftung, der Kulturstiftung der Stadtsparkasse Schwerte, geführte Treuhandkonto gezahlt werden. Da es sich um eine unselbstständige Stiftung des Privatrechts handelt, können sämtliche steuerlichen Vergünstigungen in Anspruch genommen werden.
Es können Anregungen für förderwürdige Projekte gegeben werden. Fristen sind dabei nicht zu beachten. Über den Einsatz der Mittel entscheidet das Kuratorium.

Stiftungszweck

Auszug aus der Satzung:
Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Chormusik.
Der Stiftungszweck wird verwirklicht durch:
- Förderung und Finanzierung von Chor- und Konzertveranstaltungen des gemischten Chors der Konzertgesellschaft Schwerte.
- Förderung und Maßnahmen der Zusammenarbeit aller der Vokalmusik verbundenen gesellschaftlichen Kräfte (in Schulen/Musikschulen/Vereinen/in der VHS, etc.).
- Gewährung von Unterstützung für junge Menschen, die sich in der Phase ihrer Entscheidung für eine Berufsausbildung/Studium Gewissheit über ihre eigene musische Begabung (im Fach Gesang) verschaffen möchten.
- Unterstützung von musiktherapeutischen Einrichtungen und Maßnahmen, insbesondere im Jugendbereich.

Kontakt

Stiftung zur Förderung der Chormusik in Schwerte
c/o Stefan Knoche
Postplatz 3
58239 Schwerte
Tel.: 02304 - 103 157
Fax: 02304 - 103 109
knoche@sparkasse-schwerte.de


Zurück zur Übersicht